results. UnternehmerPodcast

results. UnternehmerPodcast

#32 Einstieg in die eigene Kanzlei

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mal raus aus der Komfortzone – das hat sich Rechtsanwalt Dr. Volker Kuhn gedacht und seine Karriere in einer etablierten Kanzlei für die Partnerschaft in der jungen Kanzlei Legavis aufgegeben. Mit dem Wirtschaftsjournalisten Boris Karkowski spricht Volker Kuhn über seine Gründe für den Einstieg, was die Wirtschaftsrechtler aus Weinheim anders machen und wie er trotz Corona-Lockdown neue Mandanten gewinnen konnte. Außerdem berichtet er, was er im Vergleich mit seinen früheren Arbeitgebern auch vermisst und wie sich sein Blick auf Kosten und Overhead verändert hat. Und er gibt Tipps für andere Anwälte und Steuerberater, die eine Kanzlei gründen wollen. (Aufnahmedatum 2.6.2021)


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Was bewegt Unternehmer heutzutage? Wie lassen sich die täglichen Herausforderungen von neuen Absatzwegen über Digitalisierung bis zum Fachkräftemangel lösen? Die besten Antworten aus der Praxis kennen Unternehmerinnen und Unternehmer selbst.
Im Podcast aus der Reihe „results.UnternehmensWissen der Deutschen Bank“ spricht Wirtschaftsjournalist Boris Karkowski mit Unternehmerinnen und Unternehmern über ihre Erfahrungen und Pläne, über Erfolge und Krisen, über sie selbst und ihre Unternehmen – und darüber, was andere davon lernen können. Kompetent ergänzt durch Tipps und Einschätzungen von Deutsche-Bank-Experten.

Disclaimer: Soweit hier von „Deutsche Bank“ die Rede ist, bezieht sich dies auf die Angebote der Deutsche Bank AG. Die Angaben in dieser Präsentation der Deutsche Bank AG stellen keine Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung dar. Bei den Angaben handelt es sich um Werbung. Alle Aussagen geben die Einschätzung des Verfassers wieder, die nicht notwendigerweise der Meinung der Deutsche Bank AG oder ihrer assoziierten Unternehmen entspricht. Alle Meinungen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie können von Einschätzungen abweichen, die in anderen von der Deutsche Bank veröffentlichten Dokumenten, einschließlich Research-Veröffentlichungen, vertreten werden. Die vorstehenden Angaben werden nur zu Informationszwecken und ohne vertragliche oder sonstige Verpflichtung zur Verfügung gestellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Angemessenheit der vorstehenden Angaben oder Einschätzungen wird keine Gewähr übernommen.

von und mit Deutsche Bank AG

Abonnieren